Null Kohlenhydrat Diät – was ist dran

Vielleicht hast du schon einmal von der null Kohlenhydrat Diät gehört. Bei dieser Diät geht es darum, dass man keinerlei Kohlenhydrate zu sich nimmt. Manche machen auch eine abgeschwächte Diät, bei der sie nur abends auf Kohlenhydrate verzichten. Ziel dieser Diät ist es in allen Fällen in den sogenannten katabolen Stoffwechsel zu verfallen. Der katabole Stoffwechsel ist, wenn der Körper nicht mehr Zucker aus der Nahrung verbrennt um Energie zu gewinnen, sondern seine Fettreserven aufbraucht um Energie zu gewinnen. Dass der Körper Fett verbrennt ist das Ziel jeder Diät. Die Frage ist, ob man dieses Ziel mit der jeweiligen Diät auch erreicht. Der katabole Stoffwechsel ist tatsächlich förderlich für das Abnehmen. Leider hat er und die dahinter stehende null Kohlenhydrat Diät auch entscheidende Nachteile. Zunächst allerdings werden die Vorteile der Null Kohlenhydrat Diät erläutert, danach ihre Nachteile und zum Schluss wird es eine Conclusion geben.

Null Kohlenhydrat Diät Beispiel: Gericht mit Fleisch und Gemüse

Gericht ohne Kohlenhydrate

 

Vorteile der Null Kohlenhydrat Diät

Der eine große Vorteil der Null Kohlenhydrat Diät ist, das der Körper nach einiger Zeit in den katabolen Stoffwechsel verfällt, bei dem er abnimmt.

 

Nachteile der Null Kohlenhydrat Diät

Leider hat die Null Kohlenhydrat Diät auch einige Nachteile. Zuerst wäre da einmal der Punkt, dass es bei ihr sehr lange dauert bis der katabole Stoffwechsel überhaupt erreicht wird. Dies kann bis zu zwei Wochen dauern. In diesen Zwei Wochen könntest du schon längst mit dem Abnehmen angefangen haben und schon die ersten Pfunde verloren haben.

Zweitens ist es zwar wahr, dass man im katabolen Stoffwechsel, den man bei der Null Kohlenhydrat Diät anstrebt, tatsächlich abnimmt. Allerdings ist auch dieser Effekt begrenzt. Wenn man nur auf den Effekt des katabolen Stoffwechsels setzt, aber die in der Null Kohlenhydrat Diät erlaubten fett- und eiweißhaltigen Nahrungsmittel zu dich nimmt, wird man nicht abnehmen. Die Energiezufuhr aus dem Fett und notfalls auch dem Eiweiß wird den Effekt des katabolen Stoffwechsels überkompensieren.

Drittens verlangt eine Diät, die darauf setzt, dass man keine Kohlenhydrate mehr essen darf äußerst viel Disziplin vom Diät treibenden ab. Kohlenhydrate sind fester Bestandteil des Speiseplans aller menschlichen Kulturen. Tatsächlich gehören Kohlenhydrate zum natürlichen Speiseplans des Menschen. Gegen diese natürliche Prägung anzukämpfen ist fast unmöglich. Zumal auch das Nahrungsangebot sich entsprechend gestaltet. Überall sind Kohlenhydrate enthalten: Brot, Müsli, Früchte, Kartoffeln, Nudeln, Reis und Mais. Vor allem auswärts essen, beispielsweise Inder Mittagspause während der Arbeit gestaltet sich sehr schwierig, wenn man komplett auf Kohlenhydrate verzichten muss.

Viertens wirkt die Null Kohlenhydrat Diät nur solange man im katabolen Stoffwechsel bleibt. Ein einziger Ausrutscher bei dem man kohlenhydrathaltige Lebensmittel isst und schon ist der Effekt der Diät gleich Null. So ein Ausrutscher ist schnell passiert zumal man im immer stressiger werdenden Alltag oft nicht die Zeit hat zu überlegen ob das Lebensmittel in Frage tatsächlich keine Kohlenhydrate hat.

Fünftens hat die Null Kohlenhydrat Diät den Nachteil, dass es dabei schnell zu einem Nährstoffmangel kommen kann. Viele gesunde Lebensmittel, die lebenswichtige Vitamine enthalten haben auch Zucker und damit Kohlenhydrate. Zunächst wären da Früchte. Früchte enthalten alle mehr oder weniger viel Zucker. Dass es sich dabei hauptsächlich um Fruchtzucker (Fructose) und Traubenzucker (Glucose) handelt, ist nicht von Belang. Auch diese beiden Zuckerarten sind Kohlenhydrate. Auch einige Gemüsesorten enthalten Zucker, z.B. Tomaten und Paprika. Andere kohlenhydrathaltige Lebensmittel enthalten auch viele Mineralstoffe. Zum Beispiel Kartoffeln, Müsli und Reis haben viele Mineralsalze. Wenn man auf diese Lebensmittel verzichten muss, kann es schnell passieren, dass es zu einer Mangelernährung kommt.

 

Fazit

Ein Argument, dass man im katabolen Stoffwechsel abnehmen kann, spricht für die Null Kohlenhydrat Diät. Allerdings sprechen 5 Argumente gegen sie. Der katabole Stoffwechsel dauert relativ lange bis er sich überhaupt einstellt. Zweitens ist der Effekt des katabolen Stoffwechsels begrenzt. Drittens verlangt die Null Kohlenhydrat Diät übermäßig viel Disziplin um aufrecht erhalten zu werden. Viertens darf man sich bei dieser Diät keine Ausnahmen oder Fehler erlauben, was schwer zu bewerkstelligen ist. Fünftens kann man durch diese unnatürliche Ernährung schnell einen Vitamin- uns Nährstoffmangel bekommen. Wenn du wissen möchtest, wie Abnehmen erfolgreich und gesund funktioniert, kaufe dir mein eBook Abnehmen: Die wissenschaftliche Methode. Dort lernst du erfolgreich in der Praxis getestete Abnehm-Methoden.
Hier erfährst du mehr über das Buch
Hier kannst du es kaufen