Abnehmen mit Sport Hoplit

Abnehmen mit Sport

Heute schauen wir bei abnehmender.de und du uns einmal den Einfluss von Sport auf das Gewicht an und wie Abnehmen mit Sport möglich ist. Sport ist zunächst einmal sehr gut für das Abnehmen. Wenn man sich bewegt verbrennt der Körper vermehrt Kalorien. Verbraucht man dabei mehr Kalorien als man an diesem Tag zu sich genommen hat, nimmt man ab.

 

Gefahren beim Abnehmen mit Sport

Zwar ist Sport für die Gewichtsreduktion sehr gut geeignet, allerdings sollte man auch bei Sport vorsichtig sein. Abnehmen mit Sport sollte also nicht kopflos versucht werden. Zunächst schadet zu viel Sport dem Körper. Auch ein Körper hat nur eine bestimmte maximale Leistungsfähigkeit. Sollte man z.B. beim Bodybuilding zu schwere Gewichte verwenden, kann es passieren, dass einzelne Muskelfasern reißen. Je nachdem wie groß die gerissenen Muskelfasern sind und wie viele Muskelfasern gerissen sind, spricht man entweder von einem relativ harmlosen Muskelkater oder von einem nicht so harmlosen Muskelfaserriss. Im schlimmsten Fall kann ein Muskel sogar komplett reißen. So ein Muskelriss muss operiert werden. Ein Muskelriss benötigt viele Wochen bis Monate um wieder zu heilen. Aber auch gewöhnlicheres Übertraining schadet dem Körper, da der Körper seine Regenerationszeit benötigt. Tatsächlich wachsen die Muskeln auch gar nicht während des Trainings, sondern danach in der Ruhephase. Damit die Muskeln in Ruhe wachsen können, brauchen sie Zeit um zu regenerieren. Auch zu viel Ausdauersport kann schädlich sein. Zunächst wäre da die Gefahr des Überhitzens. Beim Ausdauersport z.B. beim Joggen entsteht durch die Bewegung und die Muskelkontraktionen sehr viel Wärme. Wenn man nun zu lange läuft und es womöglich in der Sporthalle oder draußen sehr warm ist, läuft der Körper in Gefahr zu überhitzen, vor allem wenn man nicht genug getrunken hat und der Körper dehydriert ist und die Wärme durch schwitzen nicht mehr ausgleichen kann. Die Folge könnte ein Kreislaufzusammenbruch sein, wobei man ohnmächtig wird. Im schlimmsten Fall kann man sogar sterben. Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass abnehmen mit Sport möglich ist, aber auch gewisse Risiken birgt.

 

Abnehmen mit Sport – Gefahren bei Marathonläufen

Viele Menschen wollen durch Marathonläufe ein Abnehmen mit Sport erreichen. Allerdings sterben bei Marathonläufenfast jedes Mal Leute, weil sie ihren Körper überfordern. Tatsächlich ist der Legende nach auch schon der erste Marathonläufer, den es gab nach seinem Lauf gestorben. Dies trug sich laut Plutarch und Lukian 490 vor Christus zu, als die Athener in der Schlacht von Marathon gegen die Perser Krieg führten. Ein Hopliten Krieger namens Pheidippides hatte den Auftrag nach Athen zu laufen und die Athener über den Sieg über die Perser zu informieren. Er rannte den ganzen Weg von Marathon nach Athen in voller Rüstung, bewaffnet und dies in der heißen griechischen Sommersonne. Nachdem er seine Botschaft den Athenern überbracht hatte, fiel Pheidippides tot um.

 

Abnehmen mit Sport – Ausdauertraining

Beim Abnehmen mit Sport kann Sport selbst, also nicht nur zu viel Sport, schädlich sein. Vor allem die Gelenke können beim Sport in Mitleidenschaft gezogen werden. Beim Joggen beispielsweise lastet ein sehr großes Gewicht auf den Kniegelenken. Joggen eignet sich also eher für Leichtgewichte. Tatsächlich ist Ausdauersport aber sowieso nicht so effektiv für das Abnehmen mit Sport wie Kraftsport. Das ist ja auch logisch, wie der Name des Ausdauersports schon sagt, wird die Ausdauer trainiert und nicht wirklich etwas anderes. Wenn man möglichst lange laufen können möchte, sollte man Ausdauersport machen. Der Körper gewöhnt sich nämlich an die Dauerbelastung des Ausdauersports und gestaltet dann die Muskelbewegungen immer ökonomischer, also mit geringem Energieverbrauch. Zum Abnehmen mit Sport wollen wir aber erstens viel Energie verbrauchen und zweitens Muskelmasse aufbauen.

 

Abnehmen mit Sport – Gefahren beim Bodybuilding

Aber auch wenn man zum Abnehmen mit Sport Bodybuilding wählt, werden bei falscher Anwendung der Geräte oder wenn man zu schwere Gewichte verwendet die Gelenke geschädigt. Man sollte daher beim Bodybuilding bzw. Kraftsport auf die Trainer hören und darauf achten, dass die Trainer gut ausgebildet sind. Wenn man zu Hause Kraftsport macht, sollte man sich gut informierten und auf seinen Körper hören. Wenn man falsch trainiert hat man oft Schmerzen und bei Schmerzen sollte man niemals weiter machen auf diese Weise zu trainieren.

 

So funktioniert Abnehmen mit Sport

Wenn du wissen möchtest wie Abnehmen mit Sport wirklich funktioniert ohne dich zu verletzen, dann klicke hier! Auf dieser Seite erfährst du wie du gesund und nachhaltig abnehmen kannst. Mit unserem Buch Abnehmen: Die wissenschaftliche Methode lernst du, wie du mit unserer eigens entwickelten Abnehm-Strategie abnehmen kannst. Anstatt nur einen Schritt in Richtung Traumgewicht zu gehen, lernst du in unseren eBook wie du alle Schritte auf dem Weg zum Wunschgewicht planst und anschließend auch bis zum Ende gehst. Das besondere an unserem eBook sind die wissenschaftlichen Grundlagen. Unser Autor Jan hat Biologie studiert und so fundierte Kenntnisse über den menschlichen Organismus gesammelt – und darüber wie dieser Gewicht verlieren kann. Weiterhin hat er selbst mit der wissenschaftlichen Methode unseres eBooks abgenommen.

EBook direkt kaufen!

Posted in Abnehmen, Abnehmen mit Sport, Sport and tagged , , , .